Die IBB-Module sind VTC-Module die nicht im VT-Format sind, also z.B.: 19” Einbauracks, Module in passenden Boxen.

IBB3202

Das Modul IBB3202 ist unsere Lösung für individuelle Aufgaben und Protokollumsetzungen.  

Über die CAN-Schnittstelle wird das Modul an unsere Testsysteme angebunden. Somit können Aufgaben ausgelagert werden, für die das VT System keine Lösung bietet oder für die eine sehr geringe Rechenzeit wichtig ist. Im Zusammenspiel mit einer für Sie individuell entwickelten Firmware entsteht somit in kürzester Zeit ein System, dass in der Lage ist die Möglichkeiten Ihrer Testumgebung zielgerichtet zu erweitern.

IBB7116

Das Modul IBB7116 besitzt 8 Wechselrelais, 8 Schließerrelais und 4 potentialfreie Digitaleingänge (12-24 V) für kundenspezifische Anwendungen. Die Ansteuerung erfolgt über eine CAN Schnittstelle.

IBB7501

Die IBB7501 ist eine Anwenderplatine, die zusammen mit der Basisplatine VT7900(A) verschiedene VTC Module über I²C ansteuern kann.

IBB9201

Das Modul IBB9201 wird verwendet, um Testsysteme mit einer schaltbaren 230 V Spannung zu versorgen. Das Modul liefert über einen Fehlerstrom-Schutzschalter abgesicherte Spannung, die über eine Not-Halt Kette abschaltbar ist.

IBB93XX

Das Modul IBB9301 ein Modulares Einbausystem um Elektrische Schaltungen ordentlich in einen 19” Turm zu bauen.

IBB9401

Das Modul IBB9401 wird verwendet, um Testsysteme mit einer schaltbaren 400 V Spannung zu versorgen. Das Modul liefert über einen Fehlerstrom-Schutzschalter abgesicherte Spannung, die über eine Not-Aus Kette abschaltbar ist.

IBB95XX

Das Modul IBB9401 wird verwendet, um Testsysteme mit einer schaltbaren 400 V Spannung zu versorgen. Das Modul liefert über einen Fehlerstrom-Schutzschalter abgesicherte Spannung, die über eine Not-Aus Kette abschaltbar ist.